Page 1 of 1

Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 22. Feb 2015 20:08
by BernerFrau
TRICK: SCHÄMEN oder auch SCHÄM DICH

Ziel: Der Hund legt eine Pfote über die Nase und hält sie dort eine gewisse Zeit.

Hilfsmittel: Wollfaden / Fussel-Haargummi / oder kleiner Tesa-Streifen ;) (ggf. Clicker)

Vorbereitung: OB der Hund bei dieser Übung sitzt, liegt oder steht, sollte vorher festgelegt werden. Ich würde das vom Hund abhängig machen. Liegt er sehr gerne und ausdauernd würde ich auch im Liegen beginnen. (Klar sollte sein, dass diese Übung im Steh sehr viel schwieriger ist als im Sitz oder Platz!)

Anleitung: Ich entscheide mich für EIN Hilfsmittel! In der Regel wird gerne ein Fussel-Haargummi (ich hoffe jeder weiß, was gemeint ist) für diese Übung genommen. Natürlich muss das Hilfmittel groß genug sein, damit es den Hund in KEINSTER WEISE einengt!
Ich persönlich bevorzuge den Wollfaden, da dieser am leichtesten ist und keinerlei Druck beim Hund auslöst!!
Von einem kleinen Tesa-Streifen würde ich bei meinen Hunden auch absehen, da diese das sicher nicht mögen. (dies kann aber von Hund zu Hund sehr verschieden sein!).
Den Hund bringe ich in die gewünschte Position!
Dann wird dem Hund das Hilfsmittel (in meinem Fall der Wollfaden) über den Nasenrücken gelegt!
In der Regel versucht der Hund mit der Pfote das Hilfsmittel vom Nasenrücken zu scharren. Berührt der Hund dabei die NAse mit seiner Pfote wird der Hund gelobt (geclickt) und belohnt!
Ich beginne immer zuerst mit einigen (2,3,4) Versuchen, ohne zu benennen, was da vor sich geht. Zeigt der Hund dann zuverlässig das Verhalten, welches gewünscht ist (immernoch in Verbindung mit dem Wollfaden!), kann ich ein Kommando darauf setzen!
Bin ich soweit, dass ich ein Kommando setzen kann, verkleinere ich das Hilfsmittel von Übungseinheit zu Übungseinheit, bis ich schließlich kein Hilfsmittel mehr brauche! :freuh

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Üben und hoffe meine Erklärungen helfen euch weiter!




Kleine Bemerkung am Rande:
Ich habe diesen Trick mit meinen Bernern und einem Wollfaden probiert! Hat NICHT funktioniert, weil sich die Berner-Tiere nur dachten: "Frauchen? Warum legst du uns was über die Nase?? Sollen wir jetzt gaaaaanz still halten???" Und genau das taten sie! Still-sitzen und Wollfaden balancieren... :lachtanz

Re: Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 22. Feb 2015 20:13
by Beautys Dosenöffner
Tolle Beschreibung :daumenhoch ... das wird unsere nächste Übung! :freuh

Re: Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 24. Feb 2015 18:58
by ondine
Yes, bei uns ebenfalls keine Reaktion , der Faden kann den ganzen Tag ueber auf der Nase liegen,
kein Problem, vor allem ist das ja ebenfalls schon fuer einen anderen Trick geuebt worden : Wenn etwas
auf der Nase liegt ......NICHT bewegen ! :D

Re: Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 24. Feb 2015 20:05
by Burgi
Ist vielleicht auch einen Versuch wert:
Ein wenig Leberstreichwurst auf die Nase geben, der Hund wird dann versuchen, mit der Pfote diese weg zu reiben und dann zu loben u belohnen (ist eigentlich schon das Guti). :winkelach:

Re: Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 24. Feb 2015 21:44
by BernerFrau
Hi Dany,
das ist ja lustig! :-) Dachte "nur" die Berner wären da so ...."eigen" :herzhaftlachen: .

Aber klar, wenn du "auf der Nase balancieren" trainiert hast, darf da jetzt nichts "runter gewischt" werden! - Braver Hund! :daumenhoch

Versuche es einmal mit einem Haargummi, dass gerade eben nicht stramm über das Schnäutzchen passt.
Es sollte groß genug zum bequem "drüber stülpen" sein und eng genug, dass es nicht von alleine runter fällt!
(Der Fremdkörper-Störfaktor ist bei dieser Übung erwünscht.)

Ich habe es jetzt ganz neu mit meiner kleinen BernerHündin CHINOOK probiert.
Nachdem der Wollfaden im Sitz wieder nicht funktionierte, habe ich ein breites Gummiband genommen und den Hund ins Platz gelegt.
...und siehe da.... ....der Hund versucht das Band abzustreifen! :lachtanz

In der Platz-Position sind die Pfoten näher an der Nase!
Für mich ist das ne suuuuuper-Clicker-übung. ;)

Re: Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 25. Feb 2015 19:41
by ondine
Hallo Burgi

nee, das wird nicht funktionieren, da er Kaese, auf der Nase balanciert ........aber vielleicht macht er ja
fuer Leberwurst eine Ausnahme ;)
Danke fuer den Tip :winke:


Heike

nachdem der Faden Guignol kalt liess, habe ich ihm eine Schleife ums Maul gebunden , die er geduldig
ertrug :kopfklatsch

Haargummi werde ich noch probieren. Danke :winkeblau:

Re: Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 25. Feb 2015 21:09
by BernerFrau
NIRVANA kippte den Wollfaden einfach durch Kopf-nicken von der Nase! :hinterhandlach:

Für sie hab ich auch ein Bändchen mit Knoten gebunden. Das über die Nase ziehen findet sie doof und streift das Band unterhalb vom Kinn mit der Pfote ab. (Vom "schäm dich" sind wir also noch weit entfernt :roll: ).

Re: Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 26. Feb 2015 19:03
by ondine
Es gibt da ja noch die andere Variante : Versteck Dich

Vom Aufbau her laeuft das anders und ist vielleicht fuer meinen Hund besser assoziierbar.
Ich werd's mal versuchen, wenn der " Elefant" besser klappt .

Re: Trickkiste: SCHÄMEN

PostPosted: 27. Feb 2015 20:31
by Burgi
ondine wrote:Es gibt da ja noch die andere Variante : Versteck Dich

:verwirrt: :kopfkratz: