Seite 1 von 1

Kriminell: Heimtückischer Übergriff auf Zoo-Schildkröte

BeitragVerfasst: 13. Jul 2012 18:51
von Beautys Dosenöffner
TASSO-Newsletter
13.07.2012

Kriminell: Heimtückischer Übergriff auf Zoo-Schildkröte
Zeugen gesucht


Im Duisburger Zoo wurde am Sonntag, 1. Juli, eine Gelbwangen-Schildkröte mit aufgerissenem Panzer und schwersten Verletzungen aufgefunden. Das Tier wurde sofort medizinisch versorgt, allerdings kam jede Hilfe zu spät. Die Zooleitung vermutet, dass das Tier mit Wucht gegen einen Stein geschleudert wurde. Nur ein solcher Angriff würde die tödlichen Verletzungen erklären. Über den Schildkrötenteich führe ein Steg, von dem aus man ins Wasser greifen könne, so der Zoo. Besucher, die die Tat beobachtet haben, sind aufgerufen, sich beim Zoo unter info@zoo-duisburg.de zu melden.


© Copyright TASSO e.V.