Überregionales Treffen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1559

Überregionales Treffen

Beitragvon minamietz » 19. Jul 2013 07:20

Hallo,

einige werden es schon bei FB mitbekommen haben, wir wollen ein Treffen für den Herbst organisieren und schauen, wer da noch Interesse hat.

Wir "sammeln" erst mal die Interessenten bis Ende Juli, dann wird geschaut, wo wir alle herkommen und irgendwo in der Mitte von uns allen würde ich dann ein großes Ferienhaus oder so reservieren.
Der Zeitpunkt wird dann festgelegt.

Das Treffen soll über ein Wochenende gehen (Fr bis So) und es sind nicht nur eure Papillons willkommen, gerne dürfen auch andere Hunde mitkommen ;)

Also Leute, wer kommt mit :)
Liebe Grüße aus Nordthüringen von Claudia mit der Adelsdame und dem Musketier
minamietz
Eroberer
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon Beautys Dosenöffner » 20. Jul 2013 22:06

Dann stell bitte mal auch alle Infos hier ein, denn bestimmt bin ich nicht der einzige "Nicht-Facebook-Nutzer"!
Liebe Grüße von Kirsten mit Beauty & Annabell

___________________________________________________________________________
Annabell - Papillon (*05.09.2010)
Beauty - Papillon (*24.12.2006)
Murmelauge - EKH (*01.09.1991 †03.09.2006)
Kareen - Papillon (*08.06.1989 †06.05.2006)
Benutzeravatar
Beautys Dosenöffner
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 5607
Registriert: 01.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon minamietz » 20. Jul 2013 22:09

Teilnehmerzahl ist nach oben offen.

Einen genauen Termin haben wir noch nicht, außer, dass es im Herbst stattfinden soll.

Wir sammeln noch die Interessenten bis Ende Juli und dann wird geschaut, wo wir uns treffen.
Dazu mache ich mir Markierungen auf der Karte, wo jeder wohnt, kreuze die Punkte miteinander und da, wo die meisten Kreuzungen sind, fahren wir hin.
Ich habe so die Hoffnung, dass wir da halbwegs mittig von uns allen kommen.

Ob es nun ein größeres Ferienhaus oder ein Campingplatz wird, wird sich dann entscheiden, obwohl ich denke, im Herbst wäre ein Häuschen schon besser.

Das Treffen geht über ein ganzes WE, also von Freitag bis Sonntag.

Was ist noch unklar? :-)
Liebe Grüße aus Nordthüringen von Claudia mit der Adelsdame und dem Musketier
minamietz
Eroberer
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon Silvia61 » 20. Jul 2013 22:13

Das hört sich gut an, aber es kommt darauf an wo es ist und welche Hunde kommen. Mit meinen Lütten bin ich etwas vorsichtig, denn wenn große Hunde dabei sind, könnte es für meine gefährlich werden. Gerade Sanny, Rico und Alica sind sehr selbstbewußt und pöbeln schon einmal.

Wie ist das mit der Veranstaltungsversicherung, Hundehalterhaftpflicht und Impfungen? Wird das von euch geprüft bzw. die Versicherung abgeschlossen für die Veranstaltung? Wenn ihr 3 Tage das macht benötigt ihr normalerweise die Versicherung oder ihr müsst einen Haftungsausschluss euch unterzeichnen lassen. Selbst dann kann es zu Problemen kommen, weil der Veranstalter grundsätzlich erst einmal haftet.
Liebe Grüße
Silvi
Benutzeravatar
Silvia61
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1064
Registriert: 05.2012
Wohnort: Seesen
Geschlecht: weiblich

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon minamietz » 20. Jul 2013 22:20

Das mit der Versicherung ist mir jetzt ehrlich gesagt zu hoch :rotwerd:

Ich dachte, da reicht die normale Hundehalterhaftpflicht?

Also ich denke, das mit den Impfungen, da wird schon jeder Hundi auf den aktuellsten Stand sein, genau so die letzte Entwurmung.
Was die Verträglichkeit angeht, da geh ich auch mal davon aus, dass jeder darauf achtet, dass der oder die Hunde, die mitkommen, verträglich mit den anderen sind.

Ich habe schon mal an so einem Treffen teilgenommen, aus einem anderen Forum, und da hat es keinen interessiert, wegen Impfungen und so. Es ist ja "nur" ein gemütliches Zusammensein von Hundeliebhabern und keine Ausstellung ;)
Liebe Grüße aus Nordthüringen von Claudia mit der Adelsdame und dem Musketier
minamietz
Eroberer
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon Silvia61 » 20. Jul 2013 22:35

Na ja, das hat reichlich wenig damit zu tun, ob Ausstellung oder nicht. Wenn diverse unterschiedliche Hunde zusammen sind, kann es immer zu Problemen kommen. Wir haben vom Tierschutz oft Veranstaltungen und da wird gerade darauf geachtet, dass jeder Hund geimpft ist, der Halter eine Haftplicht hat und natürlich eine Veranstaltungsversicherung besteht. Letzteres dient nicht zur Absicherung weil sich evtl. Hunde beißen können, sondern sich vielleicht ein Besucher verletzt. Der braucht nur stürzen und sich das Bein brechen, dann ist der Veranstalter dran. Wird ein Gast nicht zu einem Haftungsausschluß herangezogen, dann kann es einem Kopf und Kragen kosten.
Liebe Grüße
Silvi
Benutzeravatar
Silvia61
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1064
Registriert: 05.2012
Wohnort: Seesen
Geschlecht: weiblich

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon minamietz » 21. Jul 2013 20:09

Es ist ja keine öffentliche Veranstaltung, sondern ein privates Treffen.

Da ist eine Zusatzversicherung nicht notwendig.
Liebe Grüße aus Nordthüringen von Claudia mit der Adelsdame und dem Musketier
minamietz
Eroberer
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon Silvia61 » 21. Jul 2013 22:23

Das ist hier die Frage... Wenn du dich mit paar Freunden triffst, so ist das korrekt, aber nicht, wenn du öffentlich "fremde" Menschen z.B. über Foren und Facebook einlädst, vielleicht dazu sogar noch Geld für die Veranstaltung verlangst. Letztendlich ist es dein Problem. ;)
Liebe Grüße
Silvi
Benutzeravatar
Silvia61
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1064
Registriert: 05.2012
Wohnort: Seesen
Geschlecht: weiblich

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon minamietz » 22. Jul 2013 10:09

Soooo, Kirsten und ich haben uns gestern kurz :hinterhandlach: über das Thema unterhalten und ich habe mich eines besseren belehren lassen.

Ich habe echt nicht gewusst, dass man einen Haftungsausschluss auch für ein privates Treffen unter Freunen benötigt.

Ich werde mir zu Beginn von jedem einen Wisch unterschreiben lassen, wo inhaltlich klargestellt ist, dass für entstandene Schäden an Hund, Person oder Sache jeder einzelne selbst verantwortlich ist.

Aber gleichzeitig appeliere ich auch an den gesunden Menschenverstand auch selber zu schauen, dass nichts passiert.
Ich denke, soviel kann man erwarten.

So, genug des Unangenehmen.

Wir nehmen immer noch Teilnehmer auf :)
Liebe Grüße aus Nordthüringen von Claudia mit der Adelsdame und dem Musketier
minamietz
Eroberer
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Überregionales Treffen

Beitragvon Silvia61 » 22. Jul 2013 16:31

Ja klar, man appelliert immer an die Vernunft, aber Unfälle können trotz allem sehr schnell passieren. Selbst wenn ein Geschädigter nicht "Anzeige" erstattet oder etwas ersetzt haben will, so ist die Krankenkasse die erste, die sich querstellen wird. Bei einem Unfall wird man schließlich gefragt, wie es dazu gekommen ist und schon ist der "Veranstalter" dran. Die Versicherungen versuchen vorab einmal den Schaden abzuwimmeln.
Liebe Grüße
Silvi
Benutzeravatar
Silvia61
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1064
Registriert: 05.2012
Wohnort: Seesen
Geschlecht: weiblich

Nächste

Zurück zu "Überregionale Treffen"

 
cron