TRICKZERTIFIKATE

Moderator: HoneyElfe

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2116

Re: TRICKZERTIFIKATE

Beitragvon BernerFrau » 23. Feb 2015 14:12

bordermix hat geschrieben:@Bernerfrau: die Britta schreibt zu fast jedem Trick 1-2 Zeilen, ja. Aber das hat ja eigentlich ncihts damit zu tun, wie umfangreich DU die Tricks übst


Das stimmt Diana, zweifelsfrei! ;)

Wenn ich dir in irgendeiner Form "zu nahe getreten bin", darf ich dir sagen, dies lag nicht in meiner Absicht!
Ich bin jemand, der Dinge gerne zuerst einmal hinterfragt.

Natürlich ist jedem frei gestellt, diese Trick-Video-Geschichte gut zu finden und dort mitzumachen.
Vielleicht mach ich das sogar auch einmal, um ein Feedback zu erhalten. ;)

Absolut positiv sehe ich, dass hier Leute erreicht werden können, die sonst vielleicht keine Ideen mit dem Hund haben und somit auch einen Ansporn zum Training mit ihrem Vierbeiner bekommen! :daumenhoch
Ein weiterer sehr positiver Aspekt ist die Mindest-Alter-Anforderung für die Hunde! :daumenhoch

Was mir ehrlich gesagt dabei ein bisschen fehlt (und diese Kritik geht ja nicht "gegen" dich!), ist die "Aufklärung". Was ist z.B. mit dem Trick ROLLE?
Hier müßte dann jeder HF der diese Liste mit Tricks liest und sich vorbereiten möchte, von Hause aus auch wissen, dass eine Rolle für große Hunde mit großem Brustkorb durchaus zu einer Magendrehung führen könnte? :kopfkratz:
Vielleicht sehe ich das alles ein bisschen zu "dunkelgrau", aber ich finde die Gesundheit des Hundes im Training ist ein großes Thema und sollte nicht vernachlässigt werden...
...und ich weiß leider nur zu gut, aus meiner Zeit in der Hundeschule das Leute die nicht "aufgeklärt" sind, über solche Risiken, auch gerne mal was mit Hund probieren/testen/trainieren, was der Hundegesundheit nicht unbedingt zuträglich ist.
Sorry, dass ich nicht vorbehaltlos Feuer und Flamme für diese Geschichte sein kann. :verwirrt:
Viele Grüße
Heike
mit NIRVANA auf dem Schoß
und der BernerBande zu Füßen
Bild

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
BernerFrau
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: 02.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: TRICKZERTIFIKATE

Beitragvon bordermix » 23. Feb 2015 15:51

Keine Sorge, du bist mir nicht zu nahe getreten. Ich wollte damit ja nur sagen, dass ja eh jeder selber trainiert.

Und mit den gesundheitlichen Bedneken hast du natürlich recht. Britta und auch die anderen haben ja schon Altersabstufungen in ihren Tricks. Ein bisschen mitdenken sollten die Leute schon noch. Und ich denke das können sie auch.
Ganz viele Grüße von Diana und JayJay, dem Gremlin und Toffee, der Kröte
sowie Sonne Jackie und Kindskopf Justin im Herzen
Benutzeravatar
bordermix
Eroberer
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.2013
Geschlecht: nicht angegeben

Re: TRICKZERTIFIKATE

Beitragvon Beautys Dosenöffner » 23. Feb 2015 18:59

Ich finde, Ihr habt Beide recht. Eigentlich darf man voraussetzen, dass die Hundehalter mitdenken und die meisten tun dies ja auch. Dennoch gibt es immer wieder Anfänger, die an Einiges nicht denken ... und das ganz ohne böse Absicht.
Daher wäre es sehr nett, wenn weiterhin zu den einzelnen Tricks auch die "Gefahren" bzw. Einschränkungen bei bestimmten Hunderassen oder Altersgruppen dazugeschrieben werden (so wie es Heike bei den beiden bereits beschriebenen Tricks schon gemacht hat)! Auch wenn wir hier ein Forum für Papillon und Phalène sind, so gibt es hier auch Halter von anderen Hunderassen ... und auch diese Foris sollen hier gut beraten werden!
Liebe Grüße von Kirsten mit Beauty & Annabell

___________________________________________________________________________
Annabell - Papillon (*05.09.2010)
Beauty - Papillon (*24.12.2006)
Murmelauge - EKH (*01.09.1991 †03.09.2006)
Kareen - Papillon (*08.06.1989 †06.05.2006)
Benutzeravatar
Beautys Dosenöffner
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 5645
Registriert: 01.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "Trickdog und Trick-Zertifikate"

 
cron