Trickkiste: ELEFANTENTRICK

Moderator: HoneyElfe

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1301

Trickkiste: ELEFANTENTRICK

Beitragvon BernerFrau » 22. Feb 2015 20:32

Trick: ELEFANTENTRICK

Ziel: Hund steht mit den beiden Vorderpfoten auf einem Gegenstand und arbeitet/läuft mit der Hinterhand um den Gegenstand herum!

Hilfsmittel/nötiges Zubehör: Blumentopfuntersetzer / kleiner Eimer/Töpfchen (ggf.Clicker)

Allgemeine Anmerkung: Dies ist eine Übung u.a. aus der Hundephysiotherapie und für ungeübte Hunde ÄUSSERST (!) anstrengend!!! Hier sollten in jedem Fall BEIDE Laufrichtungen geübt werden!
Und bitte achtet darauf, dass eure Hunde hier wirklich die Hinterpfoten sorgfällig nacheinander setzen beim Laufen und nicht wie wild um den Gegenstand rumhopsen.
Hier sollte klar sein: Je höher der Gegenstand, um so ANSTRENGENDER die Übung! Vorsicht: MUSKELKATER!!!

Anleitung: Der Gegenstand befindet sich ZWISCHEN mir und meinem Hund!
Der Hund arbeitet auf mich zu. Ich locke den Hund mit den Vorderpfoten auf den Gegenstand und belohne das Verhalten (möglichst in der gewünschten Position) - Hund lernt: Vorderpfoten auf Gegenstand stellen und stehen bleiben, bringt Futter!
Jetzt verändere ich mich in eine Richtung (schrittweise). Normalerweise versuchen die Hund dann "IHR Bild" von der Übung, nämlich gerade gegenüber dem HF mit den Vorderpfoten auf dem Gegenstand, wieder zurecht zu rücken und laufen mit den Hinterpfoten nach! In dem Moment, wenn der Hund die Hinterpfoten bewegt wird belohnt (geclickt und belohnt)! So arbeite ich den ELEFANTENTRICK in winzig kleinen Schritten und sehr klein gehaltenen Übungseinheiten!

Eine Bitte: Probiert diesen Trick nur mit Hüft-gesunden und nicht zu alten oder zu jungen Hunden! Rückwärts-undSeitwärtsbewegungen nicht mit Hunden UNTER einem Jahr trainieren!
Bitte tut euren Hunden nicht weh - nur um einen Trick zu lernen!
Viele Grüße
Heike
mit NIRVANA auf dem Schoß
und der BernerBande zu Füßen
Bild

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
BernerFrau
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: 02.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trickkiste: ELEFANTENTRICK

Beitragvon Beautys Dosenöffner » 22. Feb 2015 21:00

@ Heike
Super, danke Dir! :daumenhoch
Vielen Dank auch für den Hinweis bzgl. Gesunheit und Alter!

@ all
Bitte unbedingt auch den Hinweis von Heike befolgen, damit kein Hund wg. einem solchen Trick gesundheitlich Schaden nimmt!
Liebe Grüße von Kirsten mit Beauty & Annabell

___________________________________________________________________________
Annabell - Papillon (*05.09.2010)
Beauty - Papillon (*24.12.2006)
Murmelauge - EKH (*01.09.1991 †03.09.2006)
Kareen - Papillon (*08.06.1989 †06.05.2006)
Benutzeravatar
Beautys Dosenöffner
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 5645
Registriert: 01.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Trickkiste: ELEFANTENTRICK

Beitragvon ondine » 24. Feb 2015 18:52

Hallo Heike ,
schoen wieder von Dir zu lesen :freuh :freuh

Ich " tricke" ja auch etwas und habe heute mal die Einfuehrung in die von Dir beschriebenen
Uebungen gestartet und kann gleich mal, meine Erfahrung schildern :

Beim Elefantentrick, steht Guignol super mit den Voderpfoten auf seiner Box ( das kann er schon von
einem anderen Trick), weicht aber keineswegs zur Seite, wenn ich mich naehere, er verfolgt mich
mit dem Blick und weicht erst aus, wenn ich fast in ihn "'reinlaufe ", dann aber nach hinten ......
Naja, ist ja der erste Tag, mal sehen wie's morgen aussieht ;)
LG
Dany and The Good Boys

Unter 100 Menschen liebe ich nur einen.Unter 100 Hunden liebe ich 99.
Marie v.Ebner-Eschenbach
Benutzeravatar
ondine
Haudegen
 
Beiträge: 628
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trickkiste: ELEFANTENTRICK

Beitragvon BernerFrau » 24. Feb 2015 22:02

Huhu :winke: ,
hoffe eure Box ist rund, das wäre hilfreich ;) .
Dein Hund hat auf dieser Box schon einen anderen Trick gelernt? Dann wird es nun noch einmal schwieriger, ihn davon zu überzeugen, auf DIESER (!) Box, etwas anderes anzubieten! :fahne:

Kennt GUIGNOL einen Handtarget? Dann könntest du ihm damit ein wenig helfen.
Viele Grüße
Heike
mit NIRVANA auf dem Schoß
und der BernerBande zu Füßen
Bild

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
BernerFrau
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: 02.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trickkiste: ELEFANTENTRICK

Beitragvon ondine » 25. Feb 2015 19:31

Ja, die Box ist rund und es ist das erste Mal, das wir mit ihr arbeiten .

Ich meinte die Position ( Pfoten auf einem Gegenstand ,) kennt er schon .

Heute ging's einseitig besser ( rechts) , auf der anderen Hand wird's schwieriger .

Mit welchem Signal arbeitest Du den Trick ?

Mit einem Handtarget, haben wir noch nie gearbeitet .
LG
Dany and The Good Boys

Unter 100 Menschen liebe ich nur einen.Unter 100 Hunden liebe ich 99.
Marie v.Ebner-Eschenbach
Benutzeravatar
ondine
Haudegen
 
Beiträge: 628
Registriert: 11.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Trickkiste: ELEFANTENTRICK

Beitragvon BernerFrau » 25. Feb 2015 20:59

Suuuuper das es jetzt doch klappt! :daumenhoch
Manchmal braucht es auch einfach etwas Geduld und der Hund Zeit zum Überlegen. :winkelach:

Ich habe für dieses Arbeiten kein eigenes Signal.
Mit den Bernern habe ich diese Übung als Vorbereitung für eine bessere Hinterhandarbeit der Fussarbeit (fürs Winkel-laufen!) gebraucht (hier verwende ich einen Autoreifen - den brauch ich für sonst nichts :-) ).

Jeder Hund hat eine Schokoladenseite! Die "Unschokoladige" ;) sollte aber häufiger trainiert werden! :roll:
Viele Grüße
Heike
mit NIRVANA auf dem Schoß
und der BernerBande zu Füßen
Bild

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
BernerFrau
Routinier
 
Beiträge: 288
Registriert: 02.2012
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Trickdog und Trick-Zertifikate"

 
cron