Zeckenrollen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1316

Zeckenrollen

Beitragvon Beautys Dosenöffner » 30. Apr 2013 21:00

Habe vorhin eine Internetseite gefunden, die sogenannte "Zeckenrollen" anbietet: www.zeckenrollen.de

Ob das "Zeug" wirklich hilft? Und viel wichtiger, ob das auch wirklich ungefährlich für unsere geliebieten Tiere und die Umwelt ist? :kopfkratz:
Liebe Grüße von Kirsten mit Beauty & Annabell

___________________________________________________________________________
Annabell - Papillon (*05.09.2010)
Beauty - Papillon (*24.12.2006)
Murmelauge - EKH (*01.09.1991 †03.09.2006)
Kareen - Papillon (*08.06.1989 †06.05.2006)
Benutzeravatar
Beautys Dosenöffner
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 5645
Registriert: 01.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenrollen

Beitragvon Silvia61 » 30. Apr 2013 21:19

Ich finde leider nichts über die Wirkstoffe... :kopfkratz:
Liebe Grüße
Silvi
Benutzeravatar
Silvia61
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1064
Registriert: 05.2012
Wohnort: Seesen
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenrollen

Beitragvon Beautys Dosenöffner » 30. Apr 2013 21:26

... ging mir leider auch so. :kopfkratz:
Liebe Grüße von Kirsten mit Beauty & Annabell

___________________________________________________________________________
Annabell - Papillon (*05.09.2010)
Beauty - Papillon (*24.12.2006)
Murmelauge - EKH (*01.09.1991 †03.09.2006)
Kareen - Papillon (*08.06.1989 †06.05.2006)
Benutzeravatar
Beautys Dosenöffner
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 5645
Registriert: 01.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenrollen

Beitragvon Burgi » 1. Mai 2013 07:58

ich habe nur die Angabe eines Wirkstoffes "Permethrin" gefunden und diesen gegoogelt - klingt für mich nicht so toll und ich werde diese Rollen sicher nicht auslegen.
http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Permethrin
Liebe Grüße aus der Steiermark, Burgi mit Chilla
Das mir der Hund das liebste sei, sagst du Mensch sei Sünde.
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!
- Franz von Assisi

Chilla von Xenellos gladness, geb. 26.7.2005,
aus der Papillonzucht von Theres Knaus, Schweiz
Benutzeravatar
Burgi
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 2400
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenrollen

Beitragvon Silvia61 » 1. Mai 2013 09:04

Permethrin ist auch der Wirkstoff, der als Pflanzenschutzmittel eingesetzt wird
und in SpotOns bzw. auch in Halsbändern enthalten ist. ;)
Deltamethrin ist z.B. im Scalibor drinnen.
Liebe Grüße
Silvi
Benutzeravatar
Silvia61
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1064
Registriert: 05.2012
Wohnort: Seesen
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenrollen

Beitragvon Burgi » 1. Mai 2013 20:27

Und genau deshalb gebe ich Chilla keine bzw so selten wie möglich Spot on und versuche es mit natürlichen Mitteln - leider bisher immer nur mit mäßigem Erfolg.
Wenn es sehr viele Zecken gibt (wir wohnen ja mitten im Grünen, umgeben von viel Sträuchern und Bäumen) meist 1 bis max. 2 x pro Jahr greife ich doch zu Spot on - klingt doch besser als "ich gebe meinem Hund ein Nervengift! :traurig:
Leider habe ich noch keine wirksame Alternative dazu gefunden. Ich suche Chilla ohnehin jeden Tag beim Bürsten ab, nur sie mag das "Zecken herausdrehen" so gar nicht und wird fast hysterisch dabei. Und meine Fingergelenke sind durch Entzündungen auch nicht mehr so beweglich und oft auch gefühllos :(
Liebe Grüße aus der Steiermark, Burgi mit Chilla
Das mir der Hund das liebste sei, sagst du Mensch sei Sünde.
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!
- Franz von Assisi

Chilla von Xenellos gladness, geb. 26.7.2005,
aus der Papillonzucht von Theres Knaus, Schweiz
Benutzeravatar
Burgi
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 2400
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenrollen

Beitragvon Silvia61 » 1. Mai 2013 21:06

Ich habe eine Kundin die schwört auf Bernsteinhalsbänder.
Sie hat einen Dalmi und eine Goldie. Da solls wirken. :winkelach:
Liebe Grüße
Silvi
Benutzeravatar
Silvia61
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1064
Registriert: 05.2012
Wohnort: Seesen
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenrollen

Beitragvon Burgi » 2. Mai 2013 19:03

Lieben Dank für den Tipp - hab' ich auch schon ausprobiert - direkt unter dem Bernsteinhalsband saß eine dicke fette Zecke :grummel:
Liebe Grüße aus der Steiermark, Burgi mit Chilla
Das mir der Hund das liebste sei, sagst du Mensch sei Sünde.
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!
- Franz von Assisi

Chilla von Xenellos gladness, geb. 26.7.2005,
aus der Papillonzucht von Theres Knaus, Schweiz
Benutzeravatar
Burgi
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 2400
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

Re: Zeckenrollen

Beitragvon Silvia61 » 2. Mai 2013 20:55

Gut, ich glaube daran auch nicht so wirklich.
Hast du es mal mit Eukacit probiert? Ist aus
Eukalyptusöl und Zitrusöl. Bei meinem Dobi
hat es damals geholfen, aber nicht bei meiner
kleinen Daisy. Denke mal, es hängt auch mit
dem Körpergeruch zusammen. :verwirrt:
Liebe Grüße
Silvi
Benutzeravatar
Silvia61
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1064
Registriert: 05.2012
Wohnort: Seesen
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Parasiten"

 
cron