@ Burgi - Bernsteinketten

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1715

@ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Batman » 15. Apr 2012 22:52

Ursprungsbeitrag war Zeckenalarm

Hallo Burgi,
Chilla sieht bestimmt chic aus.....ich will Dir auch die Kette nicht miesmachen.
Ich bin nur über Deinen Bericht mit der Reinigung gestolpert. Bernstein sollte NICHT der Sonne ausgesetzt werden. Bitte schaue mal

http://www.naturalgems.de/bernstein.html

Von Deinem Foto her würde ich sagen die Steine wurden poliert. Es bleibt natürlich Naturbernstein aber eben poliert. Meine damaligen Recherchen haben ergeben, um gegen Zecken wirksam zu sein, muß es Rohbernstein sein ( aber ich laber derzeit nur - ich habe die Internetseite nicht gespeichert :kopfklatsch ). Wenn ich die Steine gegeneinander reibe, dann riecht es richtig nach Harz.

Ich mache jetzt ein Foto und suche die Internetseite.
Liebe Grüße
Andrea
Liebe Grüße
Andrea
und
Batman ( Papillon - geb. 21.10.2008 )
Jerry ( Dackel-Yorki-Mix geb. 05.03.2007 )
Batman
Routinier
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Batman » 16. Apr 2012 00:37

Auf einigen Internetseiten steht ausdrücklich, es muß roher Bernstein sein.
Hier mal eine kommerzielle Internetseite

http://www.amberdog.de/


Jerrys Kette

192.JPG

193.JPG


Ich finde Chillas Kette glänzt so schön - wie poliert. Jerrys ist eher matt und dumpf. Aber so richtig kann ich es auf Deinem Foto nicht sehen - aber evtl. hilft es ja, wenn Du die Steine mal anschmirgelst ???

Was tun wir nicht alles :daumenhoch .

Liebe Grüße
Andrea
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Andrea
und
Batman ( Papillon - geb. 21.10.2008 )
Jerry ( Dackel-Yorki-Mix geb. 05.03.2007 )
Batman
Routinier
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Claudia » 16. Apr 2012 08:20

Hm, dann müssten ja meine Bernsteinfunde am Strand besondere Wirkung haben :verwirrt:

Ich muss allerdings zugeben, dass ich bei der Erklärung und der Aussage, dass es nach Harz riecht gar nicht erst glauben kann, dass es Zecken abhält.
DENN: Zecken überwintern und überleben in Bäumen unter der Baumrinde, da müssen sie den Harzgeruch ja schon mit der Muttermilch aufgenommen haben :undwech: und gewohnt sein oder?
Daher würde ich fast glauben, dass es sie erst Recht anziehen würde.
Liebe Grüße von Claudia mit Bea, Biene & Pico

Bonnie - Fox-Dalmi-Mix (*06.12.1997 †15.11.2012)
Wasilik - Papillon (*27.09.2000 †26.03.2015)
Beatrice - Papillon (*05.06.2008)
Bienchen - Papillon (*02.11.2011)
Pico(lino) - Papillon (*17.01.2014)
Claudia
Forengott
 
Beiträge: 951
Registriert: 11.2011
Wohnort: Kiel
Geschlecht: nicht angegeben

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Batman » 16. Apr 2012 13:41

Hallo Claudia,
ich bin keine Esoteriktante - kann es also auch nicht erklären. Ich hab lange im Netz nachgelesen - es gibt viele positive Erfahrungen.
Ob es hilft, oder wir bislang einfach keine Zecke getroffen haben ????? :verwirrt:

Die Jungs riechen nicht nach Harz - wenn ich die Kette zwischen meinen Fingern reibe, dann riecht es.

Bis sich die erste Zecke festbeißt, glaube ich an die Wirkung :hinterhandlach:
Bernstein vom Strand müsste doch auch schon durch die ewige Zeit im Meer glatt geschliffen sein ??? Ich biete Dir beim nächsten Treffen an, mal an Jerry zu schnuppern..und mal an seiner Kette zu fummeln :hinterhandlach:


Dies ist kein Werbungs-Thread für Bernsteinketten !!! Ich wollte nur aufzeigen, dass polierter Naturbernstein NUR chic ist. WENN es überhaupt eine Wirkung haben sollte, dann nur mit Roh-Bernstein.
Liebe Grüße
Andrea
und
Batman ( Papillon - geb. 21.10.2008 )
Jerry ( Dackel-Yorki-Mix geb. 05.03.2007 )
Batman
Routinier
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Burgi » 16. Apr 2012 19:18

Ich habe ja auch gerade wegen der Wirkung gegen Zecken eine Bernsteinkette gekauft, eine unpolierte bei amberdog übers Internet Der Glanz ist wahrscheinlich nur durch das Licht und Foto entstanden, habe es gestern am Abend mit Blitz gemacht. Ich habe sie nur mit Wasser gereinigt und ja, offensichtlich fälschlicherweise in die Sonne gelegt - Danke für den Hinweis. Eine Freundin hat mir geraten, sie in die Sonne zu legen und ich habe ihr blind vertraut. Sprünge sind mir bisher keine im Bernstein aufgefallen, dürfte demnach nix passiert sein.

Halte Euch ganz fest die Daumen, dass die Kette bei Euch wirkt! Bitte, halte uns diesbezüglich auf dem Laufenden.
Liebe Grüße aus der Steiermark, Burgi mit Chilla
Das mir der Hund das liebste sei, sagst du Mensch sei Sünde.
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!
- Franz von Assisi

Chilla von Xenellos gladness, geb. 26.7.2005,
aus der Papillonzucht von Theres Knaus, Schweiz
Benutzeravatar
Burgi
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 2400
Registriert: 04.2011
Geschlecht: weiblich

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Batman » 16. Apr 2012 21:37

Ja Burgi, laß uns mal den Beitrag für Erfahrungen nutzen. Ich melde mich, wenn doch eine Zecke andockt.
Und Du könntest ja doch mal mit Schmirgelpapier drüber schrubben..........
Liebe Grüße
Andrea
und
Batman ( Papillon - geb. 21.10.2008 )
Jerry ( Dackel-Yorki-Mix geb. 05.03.2007 )
Batman
Routinier
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Batman » 28. Apr 2012 02:00

Da haben wir den Salat :schock: - Zecke trotz Bernsteinkette.
Liebe Grüße
Andrea
und
Batman ( Papillon - geb. 21.10.2008 )
Jerry ( Dackel-Yorki-Mix geb. 05.03.2007 )
Batman
Routinier
 
Beiträge: 241
Registriert: 07.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Beautys Dosenöffner » 28. Apr 2012 06:59

So, ein Mist ... ich hatte gehofft, daß die Kette hilft. :? (Dann wollte ich für meine Mädels auch welche kaufen.)
Liebe Grüße von Kirsten mit Beauty & Annabell

___________________________________________________________________________
Annabell - Papillon (*05.09.2010)
Beauty - Papillon (*24.12.2006)
Murmelauge - EKH (*01.09.1991 †03.09.2006)
Kareen - Papillon (*08.06.1989 †06.05.2006)
Benutzeravatar
Beautys Dosenöffner
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 5645
Registriert: 01.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Gitti » 11. Aug 2012 09:25

Beautys Dosenöffner hat geschrieben:So, ein Mist ... ich hatte gehofft, daß die Kette hilft. :? (Dann wollte ich für meine Mädels auch welche kaufen.)



genau das gleiche habe ich auch beim lesen gedacht :kaffee2:

Mist verdammter :8:
LG Gitti mit Krümel und Perdi

Bild

Krümel - Papillon *23.04.2003
Perdita - Papillon *29.01.2008

Timmy - American Cocker *21.04.1996 - 30.11.2009
Gitti
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 1348
Registriert: 04.2011
Wohnort: Kalletal
Geschlecht: weiblich

Re: @ Burgi - Bernsteinketten

Beitragvon Bianca » 23. Jan 2014 00:58

Hallo,
hat noch jemand weiter getestet?
Mich würde interessieren wieviele Zecken hattet ihr vor der Bernsteinkette und war der hund da durch was anderes geschützt? Wieviele Zecken waren es mit der Bernsteinkette?
Nützlich dazu wäre noch der Zeitraum, wie lange habt ihr das ungefähr getest?

Ich überlege auch Ares dieses Jahr eine Bernsteinkette zu kaufen.
Durch das viele AB letztes Jahr ist sein Immunsystem ja geschwächt. Viele Produkte welche innerlich angewendet werden darf er nicht.
Und ich sag mal, wenn er ohne jeglichen Schutz 5 Zecken im Monat hat und mit nur 1, wäre das lohnend ;)

Würd mich über Antworten freuen.

LG
Bianca
Bild
Bianca
Foren-Neuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.2014
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Zurück zu "Parasiten"

 
cron